Suche

Auflösung des Gewinnspiels

Vielen Dank für eure rege Teilnahme am Gewinnspiel!


Großen Dank auch nochmal an die Holysoft Studios, bzw. an David Holy.


Platz 3 belegt Vera aka Suzzu Lillium mit folgendem Witz:


In einem Lager im Wald versuchen unsere Helden sich die Zeit etwas zu vertreiben. So kommt Zamino auf die wunderbare Idee Simsa zu einem Spiel herauszufordern. "Simsa, was haltet Ihr von einem Fragespiel!", der alte Man winkt genervt ab. "Ich mach es etwas spannender! Ich stelle euch eine Frage, wenn Ihr sie nicht beantworten könnt, gebt ihr mir 1 Silber. Dann stellt Ihr mir eine Frage, wenn ich sie nicht beantworten kann, erhaltet ihr 1 Dukate von mir."


"Nun stellt schon eure Frage, damit wir uns um unsere Dinge kümmern können!", antwortet Simsa murrend. Erfreut stellt Zamino seine Frage

"Wie schiebt Praios die Praiosscheibe über das Firmament?"

Seufzend gibt Simsa einen Silber an Zamino weiter.

"Dann sind ja wohl wir mit unserer Frage dran: Was geht morgens mit zwei Beinen den Berg hoch und kommt abends mit drei Beinen wieder herunter?" Simsa dreht sich um und legt sich schlafen.


Zamino hat keinen Schimmer, so geht er durch das Lager und fragt Fiolynn, die Marbopriesterin erklärte etwas mit Blut einer Jungfrau, das in einen Kelch gefüllt und auf dem Berg getrunken werden muss und Marbos Magie der Dreibeinigkeit, das verstand Zamino jedoch nicht. So geht er zu Aliana, diese überlegt kurz und mutmaßt von einem Fluch der Pardona, eine andere Möglichkeit sieht die Elfe da nicht. Zamino bedankte sich und fragte nun Arlekin. Der Magier grinst verschmitzt.

"Ich weiß wer morgens drei Beine hat!", mit einem Zwinkern unterstreicht er diese Aussage noch einmal.


Letztendlich gibt Zamino auf. Er weckt den alten Magier

"Ich habe keine Ahnung", und mit Widerwillen rückt er die Dukate raus. "Nun, verratet mir wenigstens die Antwort!"

Simsa schweigt, er gibt Zamino einen Silber, dreht sich um und schläft weiter!


Gewonnen hat sie das Hörbuch "Der Pfad des Wolfes"

Platz 2 belegt Sven Phieler mit folgendem Witz:


Jan von Vierwinden ging zur Zerstreuung auf die Jagt. Er musste gar nicht weit gehen, da sah er schon eine Ente am Himmel fliegen.

Er zielte und es gelang ihm, die Ente aus der Luft zu schießen. Leider fiel sie beim Sturz direkt durch ein Fester in das Zimmer von Simsa Làbim.

Dieser wollte die Ente natürlich nicht herausrücken, „Dies ist unser Zimmer und somit auch unsere Ente!“

„Aber ICH habe sie geschossen!“ besteht Jan auf sein Recht.“

Also schlug Simsa vor, dass sie sich, wie hier zu Lande üblich, gegenseitig zwischen die Beine schlagen würden und wer am wenigsten schreit bekommt den Vogel. Jan war einverstanden und der altersschwache Simsa durfte zu erst.

Er wirkte noch eben Hammer des Erzmagus auf seinen Stab um rammte diesen dann in Jans Weichteile. Dieser bracht zusammen und bliebt 20 Minuten auf dem Boden liegen. Als er wieder aufstand keuchte er: „Gut, jetzt bin ich dran!“

Simsa seufzte und sagte dann. „Nee… Hier Ihr könnt die Ente haben.“


Gewonnen hat er das Hörbuch "Über den Dächern Gareths"

Platz 1 belegt Ricarda mit folgendem Witz:


Golgari bringt die Seele eines Verstorbenen NPC’s vor Borons Hallen. Der Gott des Todes fragt die Seele: "Todesursache?" Die Seele antwortet: "Ich war in Orkenbach und dann ….." Boron unterbricht sofort: "Alles klar! Bitte stellen sich in der Gasthaus-Warteschlange an."

Etwas später in der Schlange ist folgendes Gespräch zu hören: "Simsa, schön das du ehrlich sein wolltest, aber als Belforan gefragt hat wer Praios und die anderen Götter in unserer Gruppe verleugnet und verachtet, musstest du da mit WIR antworten?"


Gewonnen hat sie die Hörbücher "Die Isenborn Saga Teil 1-4"



Und nun viel Spaß beim Hören und allen anderen VIEL GLÜCK beim nächsten Gewinnspiel!!!


Euer

Gasthaus Zum rollenden Würfel

8 Ansichten
  • Gasthaus-Wiki
  • Youtube
  • Facebook Social Icon
  • zwitschern
  • Instagram
  • Discord