Rezepte aus dem Gasthaus

Erfahrungen einer weit gereisten Köchin

Die Zwölfe zum Gruße, meine Lieben!

 

Schön, dass ihr den Weg hierher gefunden habt! Mein Name ist Elfiana Plummkern und ich bin Köchin und Gastwirtin aus Greifenfurt! Nachdem ich Lysander Federkiels "Nostria erhebt sich - Das Leben des O"  gelesen habe, habe ich mich auf eine kulinarische Reise begeben, auf den Spuren unserer drei Helden von Nostria. Ich habe im Fringlashof gegessen, die Speisen des dicken Walfisches probiert und mir meine Proviantpakete für die Reise durch die Waldwildnis zusammengestellt! Und nun kann ich es kaum erwarten, die Ergebnisse meiner Reise mit euch zu teilen! Es gibt zu jeder Essenspause unserer wackeren Helden ein Gericht. Diese Rezepte stelle ich euch hier zur Verfügung, auch zum Selbst-ins-Kochbuch-Übertragen!

Beachtet bitte: Diese Rezepte stammen nicht offiziell aus Aventurien. Sie sollen eine angenehme, schmackhafte Ergänzung zu den Folgen bieten und sind an den irdischen Geschmack angepasst. Die PDF Download Versionen enthalten übrigens hilfreiche Tipps. 

Eure Elfiana Plummkern alias Tännie

Index

 

Salzarele mit falscher Salzarele

Flunder mit Gewürzgurken-Senf-Soße

Nachdem unsere drei Helden endlich Zuflucht im Fringlashof gefunden haben, bekommen sie ihre erste richtige Mahlzeit seit Wochen. Dolfer hat Salzarele gekocht und zu Orasilas' Freude sogar mit falscher Salzarele. Dazu gönnen sich die Helden ein feines Knat!

Angelehnt an "Nostria erhebt sich" - Folge 3

Flunderfilets
Gewürzgurken (je nach Größe)
Sahne

Zwiebel
EL Senf
Kartoffeln
Gemüsebrühe
Butter
Petersilie
Salz
Pfeffer

Für 2 Personen


Zutaten

2
1-2

 
1 Becher
1
1
200g
1 TL
1 TL
1/2 TL

516 kcal, 2153 kJ pro Portion

Zubereitung
Den Ofen auf 180°C Umluft (200°C Ober-Unter-Hitze) vorheizen. Die Kartoffeln in Salzwasser kochen. Eine Auflaufform mit Butter einstreichen. Flundern mit Salz und Pfeffer bestreuen und in die Form legen. Zwiebel würfeln und in einer Pfanne anschwitzen. Sahne mit Senf vermengen und mit Brühe abschmecken. Gurken fein würfeln und mit den Zwiebeln zur Sahnemischung geben. Dann über die Fische gießen und verteilen. Die Auflaufform für 15 min in den Ofen geben.
Zum Servieren die Kartoffeln mit Petersilie bestreuen.

Druckversion als PDF (Download)

 

Waldeintopf "Ebernwildern"

Bratkartoffel-Waldpilz-Suppe

Nachdem sie erfolgreich Yoledamm hinter sich gelassen haben und schon durch die Wildnis geritten sind, kommen Arlekin, Lysander und Orasilas nach Ebernwildern ins Gasthaus "Zur weißen Wache" und gönnen sich ein feines Mahl. Was passt besser zu einer kleinen Waldortschaft als ein feiner Eintopf?

Angelehnt an "Nostria erhebt sich" - Folge 34

Für 2 Personen


Zutaten

200g
150g
1
1 Becher
1 TL
1 TL

Kartoffeln
Waldpilze
Zwiebel
Hafercreme
Gemüsebrühe
Petersilie
Butter oder Sonnenblumenöl
Salz
Pfeffer

175 kcal 732 kJ pro Portion                                              vegan

Zubereitung

Kartoffeln mundgerecht würfeln und im Topf in etwas Fett 5-10 min anbraten. Zwiebel- und Pilzwürfel dazu geben, etwas salzen und bei geschlossenem Deckel 5 min unter gelegentlichem Rühren weiterbraten. Wenn die Kartoffeln und die Zwiebeln goldbraun werden, mit der Hafercreme ablöschen, Brühepulver unterrühren und bei niedriger Hitze etwa 10 min köcheln lassen. Petersilie unterrühren, abschmecken und servieren.

Druckversion als PDF (Download)

 

Reisestulle

Gebratene Brotscheiben

Nachdem Arlekins Proviantpakete auf der Reise durch die Waldwildnis aufgebraucht sind, muss ihm Orasilas etwas von sich abgeben. Wenn man schon eine Weile seinen Proviant verbraucht, ist das ganze leckere, Obst, Käse und Wurst, schon aufgebraucht und übrig bleibt nur das Brot. So kann man daraus trotzdem noch etwas leckeres zaubern!

Für 1 Person


Zutaten

2 Scheiben
1 EL

Brot
Butter
Salz

175 kcal, 732 kJ pro Portion                                    vegetarisch​

Zubereitung

Butter in einer Pfanne zerlassen. Die Brotscheiben hinenlegen, wenden und großzügig salzen. Bei mittlerer bis hoher Hitze von beiden Seiten braten, bis das Brot gut gebräunt und knusprig ist.

Druckversion als PDF (Download)

 

Selovines Zipollenschnittchen

Überbackenes Zwiebelbrot

Nach der Anmeldung als Weißer Ritter zum Ritterturnier gönnt sich Orasilas im dicken Walfisch ein bescheidenes Abendbrot, bestehend aus Brot, Käse und Wasser. Er hat wohl Selovines Zipollenschnittchen nicht auf der Speisekarte entdeckt! Wirklich zu empfehlen.

Angelehnt an "Nostria erhebt sich" - Folge 20

Für 1 Person


Zutaten

2 Scheiben
1

 
2 EL

   
2 Scheiben

Brot
Schalotte oder Frühlingszwiebel
Schmand oder (Kräuter-)Frischkäse
Käse (zB. Gouda)
Salz
Pfeffer

233 kcal, 976 kJ pro Portion                                      vegetarisch

Zubereitung

Den Ofen auf 175°C Umluft (190°C Ober-Unter-Hitze) vorheizen. Die Brotscheiben mit dem Schmand oder Frischkäse bestreichen. Zwiebelringe auf den Scheiben verteilen, salzen und pfeffern. Für 10 min in den Ofen geben. Dann die Temparatur auf 200°C stellen und auf Oberhitze, Grill oder Grill-Umluft-Kombi umstellen und bis zu 5 min weiterbacken, bis der Käse nach Belieben gebräunt ist.

Druckversion als PDF (Download)

 

Brotzeit "Nausea Brimbur"

Zucchini-Gruyère-Sandwich

An Bord der Seemöwe ist Arlekin ziemlich mulmig. Orasilas und Lysander gönnen sich eine Brotzeit vom Smutje und Arlekin probiert es mit einem von Florian ausgedachten Käse, dem "Nausea Brimbur", da rohe Salzarele Arlekins Übelkeit nicht mildern konnte.

Angelehnt an "Nostria erhebt sich" - Folge 13

Für 2 Personen


Zutaten

1/2
1
1 Zehe
4 Scheiben
4 Scheiben
1 Bund
2 EL

 

Zucchini
Zwiebel
Knoblauch
Sandwichtoast
Gruyère
Basilikumblätter
Olivenöl
Salz
Pfeffer

545 kcal, 2278 kJ pro Portion                                     vegetarisch

Zubereitung

Zwiebelringe in etwas Öl glasig schwitzen, den Knoblauch in Scheiben oder Würfeln dazu geben und bei mittlerer Hitze nach Belieben braten. Die Zucchini am Besten mit einem Sparschäler der Länge nach in dünne Scheiben schneiden. Knoblauch und Zwiebel aus der Pfanne nehmen und die Zucchinischeiben in dem restlichen Öl braten, pfeffern und salzen.
Das Sandwichtoast mit Zucchinischeiben, Zwiebel, Knoblauch, Basilikumblättern und dem Gruyère belegen und in einem Kontaktgrill oder Sandwichmaker zur beliebigen Knusprigkeit grillen.

Druckversion als PDF (Download)

 

Kummern Lachs

Schorgurken mit Lachs

Als Orasilas niedergeschlagen vom Effert-Tempel zurückkommt, gönnt sich Lysander erstmal eine feine Mahlzeit. Kummern Lachs. Was er nicht weiß: Das Gericht wurde durch Reisende nach Salza eingeführt. Damals dachten die Ansässigen,

es hieße "Kummerlachs" und nahmen an, es sei ein Gericht, das bei Bestattungen verzehrt wird. Da der Irrglaube sich teilweise in Salza und Salzerhaven bis heute hält, wird es gelegentlich noch bei Trauerfeiern serviert.

Angelehnt an "Nostria erhebt sich" - Folge 18

Für 2 Person


Zutaten

1
 


1

200g

1 Becher

300g

1 Bund

Schmorgurke

- oder -

Salatgurken

Zwiebel

Kartoffeln

Sahne

Lachsfilet

Dill

Salz

Pfeffer

782 kcal, 3260 kJ pro Portion

Zubereitung

Kartoffeln würfeln und in Salzwasser garen. Die Schmorgurke schälen, der Länge nach halbieren und entkernen, dann ebenfalls würfeln. Zwiebelwürfel in einem größeren Topf glasig schwitzen, dann die Schmorgurke zugeben, pfeffern und salzen. Wenn die ersten Stellen braun werden, die Hitze reduzieren, einen guten Schluck Wasser zugeben und mit geschlossenem Deckel 10 min unter gelegentlichem Rühren schmoren lassen. Die Sahne dazugießen, den Dill hineingeben und erneut abschmecken. Ca. 5 min köcheln lassen, bis die Sahne eindickt. Den Fisch in zwei Filets teilen und in der Pfanne braten. Kartoffeln mit Schmorgurken und Lachs zusammen servieren.

Druckversion als PDF (Download)

  • Gasthaus-Wiki
  • Youtube
  • Facebook Social Icon
  • zwitschern
  • Instagram
  • Discord